Kunst und Kampf

Antifa-Aktion

Wir haben jetzt wieder eine begrenzte Menge Poster, Postkarten und Bücher von Bernd Langer / Kunst und Kampf!

„Kunst aus der Bewegung für die Bewegung, das ist der Anspruch von KuK, nicht das Geschäft und die Galerien. Aus einer avantgardistischen Position heraus wird der Bruch mit den Konventionen propagiert und die Verschmelzung mit der radikalen Bewegung. Die individuelle Kunsturheberschaft wird durch die Behauptung ersetzt, dass die kämpfende Bewegung aus sich heraus eine eigene Ästhetik schafft. Generell bleibt dieser Ansatz richtig, und sicherlich kann eine Diskussion zur Verfeinerung des Ausdrucks beitragen, doch künstlerisches Schaffen ist und bleibt ein subjektiver Akt. Nicht das anonyme Kollektiv, sondern die einzelnen Individuen machen die Kunst.“

This post is also available in: English

© 2017 Fire and Flames Music and Clothing