Bull Brigade | Oi/Punk | Turin/Italien

Bull Brigade wurde 2006 in Turin, Italien, gegründet. Sowohl Eugenio als auch Daniele waren gerade von den Erfahrungen ihrer früheren Bands Banda del Rione und Bad Dog Boogie zurückgekehrt. Zu dieser Zeit hatten beide Shows auf Radio Black Out moderiert, als sie auf die Idee kamen, die Band zu gründen. Die erste Besetzung bestand aus Sänger Eugenio, Bassist Daniele, Gitarrist Davide (ehemals Banda del Rione und Youngang) und Schlagzeuger Steve (Bad Dog Boogie). Die Proben waren von Anfang an fesselnd und nach einigen Jahren (in denen der zweite Gitarrist Paolo CH / HC für kurze Zeit dazukam) nahm die Band ihr erstes Album mit dem Titel „Strade Smarrite“ (2008) auf. Strade Smarrite brachte der Band eine beeindruckende Anzahl Shows. Dank des Erfolgs der Platte gelang es Bull Brigade sowohl in ganz Italien als auch in Europa zu spielen, hunderte von Menschen und Orte kennenzulernen und die Bühne mit den besten Bands der italienischen und europäischen Szene zu teilen (Sham 69, Anti Nowhere League, Infa Riot, Cockney Rejects, Cock Sparrer, Stiff Little Fingers, Non Servium, The Oppressed, Angelic Upstarts, Brigada Flores Magon, Nabat, The Stab, Perkele, Stage Bottles, Toxpack, S-Contro, Gavroche und viele mehr…) . Im Laufe der Jahre verließen Dany, Davide und Steve die Band aufgrund von Zeit und familiären Verpflichtungen. Der erste, der das Line-up auffüllte, war der historische Bassist von S-Contro, Federico a.k.a. Bakus, mit dem seit vielen Jahren freundschaftliche und loyale Beziehungen bestehen. Dann kam Paolino, ex-Los Fastidios, der aus Liebe nach Turin zog (der wiederum von Gigio von Gavroche ersetzt wurde)… Die Band überstand Steve Cementos Abgang mit dem Wechsel von Yehudi hinter den Trommeln.

Im Jahr 2016 erscheint „Vita Libertà“, das zweite Album 10 Jahre nach der Geburt der Band. Es wurde auf Tourneen durch viele europäische Städte präsentiert, darunter die Heimatstadt Turin, dann Rom, Paris, Madrid, Vigo, Berlin, Prag, Hamburg, Zagreb, Bratislava, Kiel und andere. In dieser Zeit gab es einige Besetzungswechsel: Bull Brigade begrüßt zwei alte Schulmitglieder an Bord, die der Band neue Energie verleihen: eine zweite Gitarre, die von Remo, früher in Fuori Controllo und Bloodstain vertreten, und ein neuer Schlagzeuger, Mark Dread, von der melodischen Hardcore-Band Killjoy. Die Shows hören nicht auf, einige Split-Alben sind raus: Die 7“ in Erinnerung an Colin Runnin‘ Riot, zusammen mit ihren Kumpels Knockout, Gonna Get Yours und Hawkins Thugs wurde auf CROM Records veröffentlicht. Und die 10“ mit Action Sedition aus Montreal, Quebec, bei den Freunden von Fire and Flames Music.

In der nächsten Zukunft wird es sicherlich weitere Neuigkeiten geben!

STRICTLY AND ALWAYS ANTIFASCIST.

This post is also available in: English

Menü schließen
×

Warenkorb