Teilnahme verboten. G20-Protest und der Prozess von Fabio V. – Jamila Baroni

18,00

zzgl. Versand
304 Seiten | Softcover | August 2020

Nur noch 1 vorrätig

Art.-Nr.: B140 Kategorie:

Beschreibung

Im Juli 2017 reist Fabio V. im Alter von 18 Jahren von Italien nach Hamburg und nimmt an einer Demonstration gegen den G20-Gipfel teil. Eine Stunde später wird er festgenommen und fast fünf Monate in Untersuchungshaft gehalten, obwohl ihm persönlich keine Straftaten nachgewiesen werden können. Staat, Polizei und Medien hatten schon vor dem Gipfel Stimmung gegen jede Art von Protest gemacht. Jetzt soll ein Exempel statuiert werden. Fabios Mutter, die für die Zeit der U-Haft nach Hamburg übersiedelt, beschreibt aus persönlicher Sicht den Kampf um ihren Sohn gegen eine Justiz, die – angefeuert von Politik und Medien – zahlreiche Strafverfahren gegen Menschen einleitet, deren Schuld darin besteht, ein grundgesetzlich garantiertes Recht für sich in Anspruch genommen zu haben.

»Der Bericht ist ein wichtiger Beitrag zur Erinnerung und Reflexion der zeitgenössischen Geschichte der radikalen Linken in Deutschland bzw. Europa.« – Maurice Schuhmann, Cultureglobe

This post is also available in: English

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Label / Brand

Unrast Verlag