Moscow Death Brigade – Bad Accent Anthems CD PRESALE

13,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

2020

PRESALE!
Release am 10.4.20 – alle Bestellungen werden erst zu diesem Datum ausgeliefert!

Vorrätig

Art.-Nr.: FFM079CD Kategorien: , ,

Beschreibung

Drittes Studioalbum von MOSCOW DEATH BRIGADE! Jeder der 11 Titel auf der neuen Platte nimmt eine einzigartige Form an, die von verschiedenen Genres von Punk Rock und Black Metal bis hin zu Drum & Bass, Techno, EDM und mehr inspiriert ist. Der Maschinengewehr-Rap-Flow der beiden MCs der Band ist auf allen Tracks zu hören, wobei in englischer Sprache über eine Vielzahl von Themen gerappt wird, von drängenden sozialen Fragen bis hin zu eher leichten Themen wie Graffiti und Touring.

Boltcutter Vlad: „‚Bad Accent‘ im Namen der Platte steht für das, was wir als einen international erkennbaren Dialekt sehen, der von denen geteilt wird, die sich nicht scheuen, ihren Horizont zu erweitern, an neue Orte zu reisen, neue Leute zu treffen, damit sie Dinge erledigen, überleben und für die richtigen Dinge stehen können. Oftmals werden sie von der Gesellschaft zu Unrecht als „unerwünschte Elemente“ oder „verdächtige Ausländer“ bezeichnet. Dieses Album ist eine Sammlung von Hymnen für die ‚Bad Accent brother and sisterhood‘ zum headbangen“.

Skimask G: „Auf dem neuen Album kombinieren wir den Klang der beiden vorherigen Alben und fügen gleichzeitig neue Schwingungen hinzu. Wir bringen Punk- und Hardcore-Beats mit den geliebten Heavy-Metal-Gitarren zurück, aber viele Tracks werden immer noch schwere elektronische Elemente enthalten, und das alles mit einer verdrehten Note der Moscow Death Brigade. Wir nennen es Circle Pit Hip-Hop.“

Tracklist:
1 Out the Basement
2 Feed the Crocodiles
3 Bad Accent
4 Break the Mold
5 Sound of Sirens
6 Megaphone
7 Whack-a-Mole
8 Shy Kidz 2020
9 Throw Ya Canz 2020
10 Dirty White Sneakers
11 Never Walk Alone

This post is also available in: English

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Alphabet

M

Label / Brand

Fire and Flames

Style

Punk / Oi / Hardcore Europa, Rap / Hip-Hop

Das könnte dir auch gefallen …